Diät und Hormonhaushalt Teil 2 - testosteron

Testosteron ist eines der anabolsten (muskelaufbauendsten) Hormone in unserem Körper. Möchten wir also in einer Diät unsere Muskel möglichst beibehalten, sollten wir unseren Testosteronspiegel aufrecht erhalten. Sinkt unser Testosteronlevel zu stark, verlieren wir Muskelmasse und Kraft.

 

Andere Nachteile eines zu niedrigen Testosteronspiegels sind:

-       Eine geschwächte Libido

-       In manchen Fällen Depressionen

-       Energiemangel

-       Antriebslosigkeit

 

Was solltest Du also tun um deinen Testosteronspiegel aufrecht zu erhalten?

 

Achte auf genug Fette in deiner Ernährung

 Wenn Du in einer Diät deine Nahrungsfette zu stark reduzierst wirkt sich das negativ auf Deine Testosteronproduktion aus, denn Fette sind essentiell für unsere Testosteronlevel. Die Fette also auf ein Minimum zu reduzieren resultiert in Muskelverlust.

Das Minimum an Fetten, die Du zu dir nimmst sollte also 0,5 Gramm pro kg Körpergewicht sein.

Optimal wäre 0,8 – 1 Gramm Fett pro kg Körpergewicht.

 

Sieh zu, dass du genug Schlaf bekommst

Schlaf ist generell ein wichtiger Faktor um Deinen Testosteronlevel möglichst hoch zu halten. In einer Kalorienreduzierten Diät nimmt der Faktor Schlaf an Bedeutung zu.

Bereits eine Woche Schlafmangel reduziert den Testosteronlevel um 10-15%. Tue dir selber also einen Gefallen und sieh zu, dass du auf deine 6-8 Stunden Schlaf pro Nacht kommst. Ich weiß, es ist nicht immer leicht, aber dein Körper wird es dir danken.

 

 Egal ob du also für eine gute Strandfigur oder für einen Wettkampf diätest, eines ist klar:

Wer nicht auf seinen Hormonhaushalt achtet, wird sich nicht nur miserabel und schwach fühlen, er wird auch nicht die Ergebnisse, die er sich erhofft, sehen. Denn wenn unsere Hormone nicht mitmachen, verlieren wir neben Fett auch genug Muskelmasse und sehen am Ende nur erledigt und schlaff aus.

Weißt Du also wie Du deinen Hormonhaushalt möglichst gesund hältst, kannst du klüger diäten und die negativen Nebeneffekte, die eine Diät mit sich bringt möglichst gering halten. Die Diät wird dir um einiges leichter fallen und Du wirst am Ende besser aussehen und Dich besser fühlen.

 

Möchtest Du deine Wunschfigur erreichen, dabei gesund und gut gelaunt bleiben und brauchst Hilfe dabei?

Kontaktier mich unter: info@getfitbylina.at

 

Hier erfährst Du mehr zu meinem Fitfood Training: https://www.youtube.com/watch?v=6iqtf0v-APo&t=5s

 

Und Hier kommst du zu Teil 1 des Artikels.